Egon Eichhorn und der wilde Müll im Wald

Illustrationen: Alina Spiekermann

Autorin: Alina Gries

Verlag: Self Publishing

Jahr: 2021

Klappentext:

Glasflaschen. Blechdosen. Batterien. Seltsam, was die Menschen hier im Wald so liegen lassen, findet Egon Eichhorn. Aber um sein Zuhause richtig gemütlich für den kalten Winter herzurichten, nimmt er eben all die merkwürdigen Dinge, die ihm seine Freunde aus dem Wald mitgeben, dankend an. Doch was passiert, wenn der Winter vor der Türe steht und der ganze Müll, den die Menschen einfach achtlos in die Natur werfen, alles andere als gut ist?

Eine Geschichte über den Wald und seine tierischen Bewohner – und welche Folgen wilder Müll für sie haben kann.

"Kindgerecht in Verbindung mit liebenswerten Charakteren führt sie an diese wichtige Thematik heran, deren Botschaft auf ganz charmante Weise klar und deutlich rüberkommt. Zusammen mit den wundervollen Illustrationen von Alina Spiekermann bietet die Geschichte einen leichten Einstieg, um zu verstehen, dass Handlungen Auswirkungen haben. Das alles miteinander zusammenhängt, und es deswegen so wichtig ist, dass wir aufeinander Acht geben."

Auszug aus einer Rezension von Janet Blume auf Ihrem Blog kinderbuchlesen.de

Das Buch gibt es u.a. zu kaufen auf Amazon oder auf der Homepage zu Egon Eichhorn. Hier findet ihr auch viele weitere Informationen zu der Entstehung, Koorperationsprojekte und Zusatzmaterial wie z.B. Ausmalbilder.

Unbenanntes_Projekt_edited.png